Familien Ausflüge – Tolle Ausflugsziele in Österreich

Die Alpenrepublik besticht vor allem durch ein abwechslungsreich erscheinendes Angebot. Sommer wie Winter kann der Reisende fündig werden. Jedoch sollte ebenfalls in Betracht gezogen werden, dass nicht alle Aktivitäten der gesamten Familie entsprechen mögen. Folglich gilt es Gemeinsamkeiten zu finden, um anschließend kollektiv Spaß haben zu können. Hierfür eignen sich Freizeitparks wohl besonders gut. Quer über das Land verteilt, finden sich diese mit unterschiedlichen Schwerpunkten. [Weiterlesen…]

Sommerurlaub in Kärnten geniessen – Reiseziele

woerthersee-im-sommer

Wörthersee geniessen im Sommer

Vor allem im Sommer lädt das Bundesland Kärnten in Österreich zum Verweilen ein. Die Nähe zur Adria ermöglicht unheimliche viele Sonnenstunden und ein Klima, das nahezu als mediterran bezeichnet werden kann. In der Folge bieten sich viele unterschiedliche Möglichkeiten, um die Freizeit zu gestalten.

Hierbei gilt es abzuwägen, wo denn die Prioritäten liegen mögen, sprich ob eher aktiv oder eher faul verweilt werden will. Kärnten kann an dieser Stelle viele Wünsche und Vorstellungen befriedigen.

Golfplätze in Kärnten geniessen

Eben wegen des vorherrschenden Klimas erscheint es sehr gut möglich der Passion Golf nachgehen zu können. In der Folge findet sich eine relativ hohe Dichte an Golfplätzen vor, die außerdem, bedingt durch eine gute Infrastruktur, einfach erreicht werden können. So ergibt sich eine relativ lange Spielsaison, die von März bis November reicht.

Fast schon idyllisch erscheint, dass hierbei stets die nahen Berge und die vielen Seen betrachtet werden können. So ergibt sich eine sehr unterschiedlich geprägte Golflandschaft. Genügt der Sport an sich nicht und will zusätzlich Bewegung betrieben werden, so können auch hügelige oder fast schon bergige Plätze aufgesucht werden. Sehr zu empfehlen wäre die Kärnten Golf Card, die 10 Partneranlagen beinhaltet.
Sommerurlaub in Kärnten – Nordic Walking

Dieser Trend hat sich in unseren Gefilden schon einigermaßen durchgesetzt. Vermehrt sind Menschen zu sehen, die mit Stöcken durch die Gegend flanieren. Kärnten eignet sich im Besonderen dafür, da zumeist eine relativ flache Umgebung vorzufinden ist. Der Schwierigkeitsgrad kann jedoch nach Belieben angehoben werden. Außerdem finden sich viele Routen vor, die ausreichend beschildert sind. Sogar spezielle Nordic Fitness Sports Parks kann der Urlauber antreffen.

Beim Baden die grosse Auswahl an Seen geniessen

Kärnten kann dahingehend unglaubliche Zahlen nachweisen, vor allem dann, wenn betrachtet wird, wie klein dieses Bundesland eigentlich ist. Es finden sich 1.270 stehende Gewässer, 200 Badeseen sowie 8.000 Flusskilometer vor. Diese unfassbar abwechslungsreiche Landschaft kann eine jede Altersgruppe ansprechen. So finden sich entsprechend viele Freibäder und Strandbäder vor. Auch FKK-Gelände sind anzutreffen, sofern dies erwünscht ist. Des Weiteren bieten sich viele verschiedene Aktivitäten auf den Gewässern. Wasserski, Floßfahrten, Kanu, Rafting, Fischen und noch vieles mehr. Wer unter dem Wasser aktiv werden will, kann außerdem tauchen.

Sommerurlaub in der Steiermark – Tipps für tolle Ausflüge

Ideal für einen Urlaub: Die Steiermark

Oftmals scheint es ein wenig vernachlässigt zu werden, dass Österreich nicht nur im Winter brauchbar erscheint. Vor allem die südlichen Bundesländer können dies widerlegen. Die Steiermark und auch Kärnten weisen idyllische Landschaften auf, die mit ausreichend Sonne und Wärme versorgt werden.

In diesen Regionen ist auch der Weinanbau relativ verbreitet. Vor allem in der Steiermark mag das Kulinarische ein wenig im Vordergrund stehen, hierbei muss nur an das weltberühmte Kürbiskernöl aus der Südsteiermark gedacht werden. [Weiterlesen…]

Sommerferien in Österreich – Reiseziele

achen-see-in-oesterreich

Achensee in Österreich besuchen

Es mag unterschiedliche Gründe geben, warum ein Urlaub nicht angestrebt wird. Vielleicht gestaltet sich das Budget zu schmal oder aber die Kinder sind noch zu klein, um zu reisen, und wollen nicht zwischengelagert werden.

Prinzipiell ergibt sich an dieser Stelle nur noch eine Möglichkeit. Es muss überprüft werden, inwiefern die nähere Umgebung Potential für einen urlaubsähnlichen Zustand liefern kann. Im Folgenden soll nun ein Fokus auf Tirol geworfen werden. [Weiterlesen…]

Warum man Österreich für einen Urlaub wählen sollte

skiurlaub-in-oesterreich

Ideal für einen Winterurlaub

Wirtschaftlich gesehen, ist der Tourismus für Österreich enorm wichtig. Viele Regionen, vor allem Vorarlberg und Tirol, verfügen nur über diese eine Einnahmequelle. Dank dem Wintersport kann davon immer noch gelebt werden. Erstaunlich scheint es nur, dass diese idyllischen Ortschaften im Sommer zum Teil einer Geisterstadt gleichen.

In letzter Zeit ist jedoch zu vernehmen, dass auch der Drang herrscht, mehr Touristen im Sommer anzuziehen. So muss man sich die Frage stellen, warum soll Österreich im Winter, aber vor allem im Sommer besucht werden? [Weiterlesen…]

Herbstferien in Österreich

Tirol

Lechtal erleben

Es sollte klar festgehalten werden, dass Österreich zu allen Jahreszeiten eine Region darstellt, die einen Besuch wert ist. Viele einheimische Bewohner verbringen gerne und oft auch einen entsprechenden Urlaub im eigenen Land. Vor allem für aktive Geister ist dies sehr zu empfehlen.

An dieser Stelle kann vor allem der Herbst brillieren. Die Temperaturen sind nicht mehr allzu hoch, sodass sich körperlich betätigt werden kann, ohne Angst vor einen Hitzeschlag zu erleiden. Beliebt scheint vor allem eine Kombination aus Wandern und Wellness.

Herbstferien in Österreich – Salzburger Land

Die Stadt Salzburg selbst ist eher durch kulturgeschichtliche Aspekte zu erwähnen, die Umgebung hingehen lädt vermehrt zu körperlichen Aktivitäten ein. So werden von vielen Hotels entsprechende Angebote offeriert. Als Beispiel sei das Forsthofgut zu erwähnen. Der Urlauber kann an dieser Stelle auf geführte Wanderungen zurückgreifen. Außerdem erfolgt eine rundum Versorgung. Dies betrifft den Rucksackverleih, Wanderstöcke oder eine Box für ein Picknick.

Auch Powerriegel oder isotonische Getränke werden zur Verfügung gestellt. Eine ausführliche Wanderkarte erscheint hierbei schon selbstverständlich. Angenehm ist vor allem, dass nach einem ausgiebigen und aktiven Tag, anschließend im Hotel dem Wellness gefrönt werden kann. Bewegung und Erholung können auf diese Art und Weise problemlos miteinander verbunden werden.

Die Wildschönau
Auch die Wildschönau kann mit Ähnlichem aufwarten wie das Salzburger Land. Ebenfalls erscheint es erstrebenswert, den Faktor Bewegung mit Wellness kombinieren zu können. Hierbei bietet sich zusätzlich die Möglichkeit, dass die sogenannte Wildschönau Card bezogen werden kann. Inkludiert sind hierbei Bonusleistungen, wie etwa Freibäder, Bergbahnen oder geführte Wanderungen. Wer dem Wandern frönen will, kann in dieser Region auf über 300 Kilometer zurückgreifen. Zu erkunden sind hierbei 46 verschiedene Almen und Hütten. Ebenfalls kann an dieser Stelle die gesamte Familie unterhalten werden.

Das Lechtal
Ebenfalls in Tirol ansässig ist das Lechtal. Auch an dieser Stelle kann der potentielle Urlauber auf weitreichende Aktivitäten zurückgreifen. Dies betrifft sowohl das Wandern als auch das Biken sowie Fahrradfahren und Reiten. Diese Region gilt als eine der schönsten in ganz Österreich und hat unter anderem deshalb schon Auszeichnungen erhalten. Viele Hotels machen es hierbei ebenso möglich, Sport und Wellness unter einem Dach vereinen zu können.