Denny Crane und Danny Suko – Neu in der DJ Szene

Die österreichische DJ Szene ist durch zwei Namen reicher geworden – Denny Crane und Danny Suko. Zwei junge und kreative Köpfe, welche ihre Ideen immer wieder zu Taten umsetzen und so auch das größte Projekt ihrer Karriere umsetzen konnten. „Kill it on the Floor“ nennt sich das Projekt, welches nach einer langwierigen Planung nun endlich fertig gestellt worden ist. Für diese – auch radiotaugliche – Nummer, welche aus dem Bereich Electro-Dance stammt,. wurde Komponist Matthias Hohl (Denny Crane) wie Tobias Tinnacher (Danny Suko) gewonnen, welche durchwegs ein perfektes deutsch-asiatisches Team abgeben.

In Österreich sind die DJs eher unbekannt und unbeschrieben. Auch wenn die Jungs im asiatischen Raum – allen voran Japan – immer wieder mit Nummer 1 Hits aufhorchen liesen (beispielsweise mit „Kis-My-Ft2″ oder „A.B.C-Z), kennt man sie im eigenen Land eher wenig bzw. gar nicht. Tommy Clint, welcher die Stimme bei „Kill it on the Floor“ ist, spielt auch im Video die Hauptrolle. Dieses entstand zudem in Eigenregie, welches in der steirischen Landeshauptstadt Graz gedreht wurde. Auch „Miss Kärnten 2012″ Jessica Cara wird eine Rolle in dem selbstgedrehten Video einnehmen, wie auch Platz 3 der Miss Kärnten Wahl 2012 Mirjam Einspieler. Ebenfalls dabei ist die Vize-Miss Styria 2012 und die Miss Graz 2012, welche ebenfalls eine Rolle erhalten haben.

Ab Februar im Handel

Die Single wird bereits im Februar veröffentlicht und von „Zooland Records“ vertrieben. „Zooland Records“ gilt als führendes deutsches Electronic Dance Label, welches auch mit bereits internationalen Stars zusammen gearbeitet hat. Beispielsweise waren Cascada, Spencer & Hill, R.I.O. wie auch die Italo Brothers oder Rob & Chris bei „Zooland Records“ unter Vertrag bzw. sind es heute immer noch.

Ihre Meinung ist uns wichtig

*