Singles in Graz: Worin unterscheidet sich die Grazerin mit dem Grazer?

Unterschiede zwischen den Geschlechtern sind ja eigentlich ganz natürlich. Das österreichische Freizeitpartnerportal wogoal.com wollte aber wissen wie die Singles aus Graz so ticken, und wo genau die großen Unterschiede zwischen den Geschlechtern bestehen.

Schließlich kann es ja nie schaden zu wissen mit welchen Sachen man am ehesten die alleinstehende Grazerin oder den alleinstehenden Grazer begeistern kann, wenn man sich noch nicht so gut kennt. Mit einer Datenbankanalyse der Grazer Mitglieder wurde dann die Studie „Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Grazer Singles“ erstellt.

Das Lieblingsthema

Grazerinnen unterhalten sich am liebsten über Tiere. Auch bei den männlichen Grazern ist dieses Thema sehr beliebt. Das ist bereits die erste Gemeinsamkeit der weiblichen und männlichen Grazer Singles. Grazer dürften somit als sehr tierlieb gelten. Für die Herren aus Graz sind Tiere aber nicht das einzige Lieblingsthema. Sie unterhalten sich auch noch sehr gerne über das Alltagsleben, Bildung, Fitness, und Technik.
freizeit

Die Hilfsbereitschaft der Grazer Singles

Hier gibt es schon deutlichere Unterschiede. Die Grazerin hilft am liebsten mit ihrer Erfahrung und gibt gerne Ratschläge. Der Grazer verspürt die größte Freude wenn er jemanden im Internet oder mit dem PC helfen kann.

Die sportlichen Aktivitäten der Singles aus Graz

Spazieren gehen und Wandern sind bei beiden Geschlechtern in den Top 3 der beliebtesten Sportarten in Graz. Tanzen hat es bei den Damen allerdings auf den 2. Platz der Beliebtheitstabelle geschafft, und bei den Herren sind Fitnessübungen mit Abstand auf Platz 1 der beliebtesten Aktivitäten was Sport betrifft. Im Winter gehen die Damen lieber auf den Eislaufplatz als auf die Schipiste. Bei den Herren ist das genau anders herum.

Mit welcher Shoppingtour begeistert man Grazer Singles am meisten?

Möchte man die typische Grazer Singlefrau glücklich machen, geht man mit ihr in ein Einrichtungshaus. Dort geht sie noch lieber hin als in ein Modegeschäft. Möchte die Grazerin ihrem Angebeteten eine Freude machen, lädt sie ihn in einen Elektromarkt ein.

Andere Gemeinsamkeiten und Unterschiede

Beide schauen am liebsten Fußball und Schifahren im TV, wenn es um das Sportprogramm geht. Bei den Herren kommt noch Tennis dazu, welches bei den Damen nicht so populär ist. Der Grazer lernt neben Englisch gerne Spanisch. Die Grazerin besucht leidenschaftlich gerne Thermen oder Strandbäder.

Auf Vorträgen hört der männliche Grazer Single gerne wissenschaftliche Themen. Die Singledame aus Graz bevorzugt da lieber Themen über Gesundheit. Beide mögen italienische und heimische Küche am liebsten. Also wenn man in Graz sein Gegenüber in ein italienisches Restaurant einlädt, dürfte man schon den richtigen Geschmack getroffen haben.

Unterschiede gibt es dann wieder bei der Lieblingsmusik. Hip Hop und Elektro geben die Herren den Vorzug. Die Damen bevorzugen lieber Soul und Klassik.

Was können Grazer überhaupt nicht ausstehen?

Die typische Grazerin und der typische Grazer gehen sehr ungern fischen. Der männliche Grazer Single hat außerdem eine starke Abneigung gegenüber religiösen Vorträgen und Operetten. Die weibliche Grazer Singledame hat keine Freude mit Punkmusik. Ebenso kann man sie wenig dafür begeistern mit einem Basketball zu spielen. Jemanden Nachhilfe geben ist auch nicht gerade das, mit dem sie ihre kostbare Freizeit verbringen möchte.

Wer mehr über die Gemeinsamkeiten und Unterschiede der Grazer Singles erfahren möchte, kann sich die gesamte Studie hier ansehen: https://de.wogoal.com/frontend/scripts/index.php?setMainAreaTemplatePath=mainarea_news.html&newsId=52

Ihre Meinung ist uns wichtig

*