Urlaub am Bauernhof in der Steiermark

Die Steiermark, auch die Grüne Mark Österreichs genannt, steht für Brauchtum, Traditionen und gesunde Eigenprodukte. Diese Attribute spielen auch im Tourismus eine große Rolle, locken die Berge, Täler und Thermalquellen doch eine große Anzahl an Urlauber ins Land.Und so präsentiert sich der Urlaub am Bauernhof als die ideale Unterkunftsart, um in die Welt der Steiermark und seiner Bevölkerung ganz einzutauchen.

Urlaubsregionen
Der Norden der Steiermark ist von Bergen und Almen geprägt, die im Sommer mit zahlreichen Wander- und Fahrradwegen sowie im Winter mit herrlichen Skigebieten punkten. So präsentiert sich etwa der Weltmeisterschaftsort Schladming mit seiner umliegenden Bergwelt als touristisch ausgezeichnet erschlossene Region.

Im Osten des Landes liegt Österreichs Thermenregion Nummer 1. Die neun öffentlichen Thermenanlagen sowie eine Vielzahl von Hotels haben sich ganz dem Wohlbefinden ihrer Gäste verschrieben. Massagen und Wellnessanwendungen mit landestypischen Produkten wie Kürbiskernöl oder Wein sorgen für Entspannung vom Feinsten. Für Abwechslung sorgt die durch die Thermenregionen verlaufende Schlösserstraße.

Etwas südlicher befindet sich die Südsteirische Weinstraße. Die Weine aus der Region werden in der ganzen Welt verkauft.
Zu guter Letzt ist da natürlich auch noch die Hauptstadt Graz, die sich mit zahlreichen Kultureinrichtungen wie etwa der Murinsel als moderne Stadt präsentiert. Außerdem bietet die Stadt eine Vielzahl an Sehenswürdigkeiten wie die mittelalterliche Altstadt oder den Uhrturm, das Wahrzeichen von Graz.

Urlaub am Bauernhof

Bei einer derart großartigen Vielfalt ist natürlich auch Urlaub am Bauernhof nicht gleich Urlaub am Bauernhof. Daher wurden die Unterkünfte in vier verschiedene Kategorien eingeteilt.

Der klassische Urlaub am Bauernhof bietet alles, was das Herz begehrt: herrliche Landschaft, bodenständige Menschen, landestypische Speisen und ein angeschlossener landwirtschaftlicher Betrieb. Viele der Bauernhöfe haben sich spezialisiert und weisen sich als Bio-, Gesundheits- oder Reiterbauernhof aus.

Wer viel Ruhe und Abgeschiedenheit sucht, für den ist Urlaub auf der Almhütte genau das Richtige. Die hoch gelegenen Hütten und Almgasthäuser punkten mit der herrlichen Lage inmitten der Berge sowie Einfachheit in der Ausstattung. Landestypische Einrichtungen wie der Holzherd in der Stube, der Kachelofen oder der Brunnentrog vor dem Haus sorgen für authentisches Flair.

Für den Weinliebhaber bietet sich Urlaub am Winzerhof an. Untergebracht in denkmalgeschützten Winzerhäusern oder geräumigen Ferienwohnungen erlebt der Urlauber den Alltag auf einem Weingut. Im Herbst finden die traditionellen Weinlesefeste statt, wo schon mal selbst Hand angelegt werden darf. Abends warten dann Weinverkostungen oder erholsame Stunden beim Buschenschank bei Brettljaus´n und edlen Tropfen.

Speziell auf die Kleinen ausgerichtet sind die Baby- und Kinderbauernhöfe. Die Unterkünfte punkten nicht nur mit kindergerechter Ausstattung und Spielplatz, sondern auch mit einer verkehrssicheren Lage.
Die Kinder werden begeistert sein, denn am Bauernhof dürfen sie mithelfen die Hühner zu füttern oder die Kühe zu melken.

Die Website www.urlaubambauernhof.at hilft, in der Steiermark den geeigneten Bauernhof für den gelungenen Urlaub zu finden. Über 300 verschiedene Unterkünfte und deren Besitzer freuen sich auf interessierte und begeisterungsfähige Urlauber!

Speak Your Mind

*